Sportfeste

Das Sportfest der Carl-Benscheidt Realschule

Das Sportfest der CBRS findet an den letzten beiden  Schultagen vor den Sommerferien statt. Dabei gilt es einerseits, sein eigenes Können in Einzel-Disziplinen zu beweisen und andererseits, seiner Klasse in Team-Wettbewerben zum Sieg zuverhelfen.
Für alle Wettbewerbe sammeln die Schüler “Benscheidts” (Punkte) für die Gesamt-wertung ihrer jeweiligen Klassen.2_33

Zu den Einzel-Disziplinen, welche am ersten Tag auf dem Schulgelände stattfinden,
zählen z.B. Torwandschießen, Dosenwerfen, Kegeln oder Seilspringen.
Am zweiten Tag geht es im Stadion weiter mit den Team-Wettbewerben Fußball und Völkerball weiter. Ein Highlight des Sportfestes ist der gemeinsame Staffellauf von Schülern und Lehrern im Stadion.

Ziele der Veranstaltung:
Faire sportliche Wettkämpfe
• Angebot eines breiten Sportprogramms
• Vergleichbarkeit der Klassen über die Jahrgänge hinaus

Das diesjährige Sportfest fand am 28. und 29. Juli statt.
Es begann am Montag mit den Sportstationen rund um die CBRS und in der Sporthalle, bei denen die Schüler vielfältige Geschicklichkeitsaufgaben zu bewältigen hatten, z.B. Dosenwurf, Seilspringen, Kastenhüpfen, Korbwerfen, Laufen, …
Am Dienstag standen dann das Fußballturnier und das Völkerballturnier im Stadion auf dem Programm. CIMG2550Eigentlich hätten die Lehrer auch gegen die Schüler im Staffellauf antreten sollen, anhaltender Regen sorgte aber leider für eine Sperrung des Platzes, so dass die Veranstaltung schon um 11.15 Uhr ein jähes Ende fand.

Trotzdem hatten an beiden Tagen Schüler und Lehrer ihren Spaß, was die vielen Bilder belegen.