Betriebspraktikum der 9. Jahrgangsstufe

Jedes Jahr im Frühling absolvieren die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe ein dreiwöchiges Betriebspraktikum in den Unternehmen und Betrieben des Landkreises Hildesheim. Die Spannweite der Berufe ist dabei weit gefächert. Neben klassischen Ausbildungsberufen wie Mechatroniker, Bankkauffrau/mann oder Erzieher, sind auch weniger bekannte oder verbreiteteBerufe dabei. Doch ob nun Modedesignerin, Schornsteinfeger oder Bestattungsunternehmer, ein Ziel haben alle Schüler/innen gemeinsam – sie wollen einen großen Schritt in Richtung Berufswahl gehen und einen intensiven Eindruck von der Arbeitswelt erhalten.
Die Schüler/innen zeigen schon bei der Suche nach einem Praktikumsplatz große Eigenverantwortung und Engagement. Jeder sucht sich seinen Ausbildungsbetrieb selbst und muss dabei häufig eine schriftliche Bewerbung vorlegen und gelegentlich ein Vorstellungsgespräch durchlaufen. Beides wird sowohl im AW Unterricht, als auch im Deutschunterricht intensiv vorbereitet und geübt. Bereits im Herbst haben die ersten Schülerinnen und Schüler die Zusage eines Praktikumsbetriebes vorliegen.
Das Praktikum soll den Schüler/innen helfen, einen Einblick in das Berufsleben und Bewerbungsverfahren zu erhalten und gleichzeitig bei der Berufsfindung behilflich sein. Auch „negative“ Erfahrungen sind bei der Berufsfindung nützlich und so ist es auch ein Erfolg, wenn unsere Schüler/innen nach drei Wochen sagen können: „ Nein, dieser Beruf ist nichts für mich!“. Häufig verläuft das Praktikum für Schüler/innen aber positiv. Nicht selten erhalten sie nach dem Praktikum das Angebot nach der 10. Klasse eine Ausbildung im Praktikumsbetrieb zu beginnen.
Das Praktikum schließt mit einer Ausstellung für die Schüler/innen der 8. und 9. Klassen, deren Eltern und die Vertreter der betreuenden Betriebe ab. Dort werden die Berufe, Betriebe und Erfahrungen mit Hilfe von Plakaten, Ausstellungsstücken und PowerPoint Präsentationen dargestellt.
Die Carl-Benscheidt-Realschule möchte sich bei den Betrieben und deren Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit recht herzlich bedanken!