Schüler der CBRS spenden einen 3D-Drucker an das neue „ExploreScience Center“ in Alfeld

Am 23. Oktober 2019 übergab unsere Schülersprecherin Emma Schüller im Rahmen der Neueröffnung des „ExploreScience Center“ und im Beisein von Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) einen 3D-Drucker an das neue Kinderlabor in den Räumen der BBS Alfeld/Leine.

Emma stellte Minister Thümler das Gerät, mit dem Schüler am Computer konstruierte Werkstücke herstellen können, vor und erläuterte dem Minister das Zustandekommen der Spende und das Prinzip des „Sozialen Tages“.

Die Schüler der Carl-Benscheidt-Schule hatten das Geld für die Spende des 3D-Druckers bei dem jährlich stattfindenden „Sozialen Tag“ gesammelt, an dem die Schüler für einen Tag die Schulbank gegen eine soziale Tätigkeit tauschen.

Doch was ist „Explore“ Wie schön, dass du dich das fragst! Denn das bedeutet vor allen Dingen eins: Du bist neugierig! Und das ist genau das, was man im Explore Sciencenter ausleben kann. All die Angebote zielen darauf ab, Schülerinnen und Schülern zu zeigen, wie spannend es sein kann, zu entdecken, zu knobeln, zu forschen und Antworten auf Fragen zu finden. In verschiedenen Kursen kann man nach und nach das forschende Lernen entdecken und erfahren, wie spannend Naturwissenschaften sind. Man kann grundlegende Fähigkeiten und erlernen, die man zum naturwissenschaftlichen Entdecken braucht. Und, wenn man eigene Ideen und Fragen hat, sogar eigene Forschung in naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen beginnen und selbst bestimmen, was man herausfinden will. Das Team von Explore unterstützt einen dabei, wenn man Fragen hat und wird dir die notwendige Ausrüstung zur Verfügung gestellt oder Kontakte zu Experten aus diesem Bereich geknüpft. Besuch doch einmal das ExploreScience Center in den Räumen der BBS Alfeld!

ExploreScienceCenter