Zukunftstag

Am 27. März war in Niedersachsen wie in den Vorjahren der
„Zukunftstag für Mädchen und Jungen“.
Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 waren auch wieder dabei.

Worum geht es? Mädchen und Jungen sollen Gelegenheit erhalten, geschlechteruntypische Berufe kennen zu lernen. Sie können am Zukunftstag Betriebe, Hochschulen und Einrichtungen besuchen und Berufe erkunden und logo-zukunftstag100_v-mobil4x3x800ausprobieren, die sie selbst bisher nicht in Betracht ziehen. Dies können für Mädchen beispielsweise Einblicke in technische, naturwissenschaftliche oder handwerkliche Berufe sein, für Jungen u. a. Kontakte mit sozialen, pädagogischen oder pflegerischen Berufen.

Wie ist der Zukunftstag organisiert? Die Schule stellt Kinder und Jugendliche für Betriebserkundungen frei; für die Schüler besteht dabei Versicherungsschutz. Die Schülerinnen und Schüler suchen sich interessante Betriebe oder Institutionen aus (dort müssen sie sich manchmal schon richtig bewerben!) und melden diese mit dem bereitgestellten Bogen bei ihrer Klassenlehrerin / ihrem Klassenlehrer an. (Nur) für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen kann es unter Umständen sinnvoll sein, Eltern oder eine ihnen vertraute Person an ihrem Arbeitsplatz zu begleiten.

Termin in diesem Schuljahr: 26.04.2018