Leitbild & Schulprogramm

Gemeinsam lernen,2010realschuleback

Leistung zeigen,

Zukunft gestalten.

 

Schulprogramm der Carl-Benscheidt-Realschule Alfeld
Schuljahr 2017/2018

Informationen zur Schule

Wer sind wir?

  • Wir sind die einzige selbstständige Realschule im Altkreis Alfeld und bieten zusätzlich ein offenes Ganztagsangebot an.
  • Unsere Schule hat derzeit ca. 525 Schülerinnen und Schüler in 21 Klassen.
  • Unsere Schüler kommen u.a. aus den Grundschulen Bürgerschule Alfeld, Dohnser Schule, GS Föhrste, GS Delligsen, GS Grünenplan, GS Sibbesse und der GS Freden.
  • Die Jahrgänge fünf bis sieben sind zurzeit vierzügig, die Jahrgänge acht bis zehn sind dreizügig.
  • Die durchschnittliche Klassenfrequenz liegt bei 25 Schüler/innen.
  • Das Kollegium besteht aus 22 weiblichen und 10 männlichen Lehrkräften, dazu kommen zwei Lehramtsanwärter/innen.

      Leitbild

Gemeinsam lernen, Leistung zeigen, Zukunft gestalten

Wir sind eine Schule, die Wert auf selbstständiges Lernen, problemorientiertes Denken und Verantwortungsbewusstsein sowie auf eine umfassende allgemeine und praxisbezogene Bildung legt.

Unsere Schule soll ein Arbeits- und Lebensraum sein, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern gemeinschaftlich arbeiten und sich dabei wohl fühlen.

 Gemeinsam lernen

In unserem Schulalltag legen wir besonderen Wert auf enge Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten.

  • Wir wollen gemeinsam einen partnerschaftlichen Umgang und Teamfähigkeit durch kooperative Lernformen fördern.
  • Schülerinnen und Schüler lernen von- und miteinander, davon profitieren sowohl leistungsstärkere als auch leistungsschwächere.
  • Durch Integration und Inklusion werden Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Voraussetzungen gemeinsam unterrichtet sowie im Hinblick auf schulische und persönliche Entwicklung unterstützt und gefördert.
  • Gegenseitige Achtung und ein höflicher, respektvoller Umgangston sollen eine angemessene Kommunikation zwischen allen Beteiligten ermöglichen. Die Wahrung der Menschenwürde ist dabei oberstes Gebot.

Etwas leisten

  • Unterricht ist zugleich fachwissenschaftliche Vermittlung und Erwerb von Kompetenzen wie der Umgang mit modernen Medien, die Anwendung von Lernmethoden, das interkulturelle Lernen sowie ein nachhaltiger Umgang mit Umwelt und natürlichen Ressourcen.

Zukunft gestalten

  • Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Begleitung auf dem Weg der Berufsfindung, indem wir den jungen Menschen helfen, ihre Fähigkeiten zu erkennen und über Möglichkeiten des Berufseinstieges informieren.

 

Kooperationen mit externen Partnern

 1.     Präventionsmaßnahme
        
- Präventionsteam „Gewalt“ der Polizei Alfeld
         – Gewaltpräventionstraining „Bushido“ AlfelD
         – Verein Suchtmobil e.V. Alfeld

 2.      Mobilitätserziehung
         
- kostenlose Erste-Hilfe-Kurse mit Selbsthilfeeinheiten für alle 9. Klassen   
            durch den Malteser Hilfsdienst e.V.

 3.     Bewegungs- und Gesundheitsförderung
        
- Sport- und Gesundheitstage der 6. Klassen
         – Tanzschule Pattke
         – „Bushido“ Alfeld

4.     Waldjugendspiele
         
- Forstamt Alfeld, Schulrat-Habermalz-Schule, ehemalige Kolleginnen und
           Kollegen

 5.      Politische Bildung
         
- Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen – Präventionsprojekt „Handy“
          – Niedersächsischer Landtag
          – Stadt Alfeld
          – Mitgestaltung des Volkstrauertags

 6.     Völkerverständigung
         
- Geschenke der Hoffnung e.V. /  Ecclesia-Gemeinde Alfeld

 7.     Berufsorientierung
       
Organisation der Schullaufbahn und der Berufsberatung:
        - Besuch der Job- und Ausbildungsplatzbörsen (Bildungsmesse der Firma Fagus)
        - Bewerbungstraining „jump“
        - regelmäßige Berufsberatung im Schulgebäude (Frau Sander von der Bundes-
          agentur für Arbeit)
        - Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ)
        - Durchführung des Kompetenzfeststellungsverfahrens „hamet2“ im 8. Jahrgang
        – Schnupperpraktikum an der BBS Alfeld für 12 Wochenstunden in Klasse 8 
          (siehe Kooperationsvereinbarung)
        – Rücksprache mit Eltern und Erziehungsberechtigten
        – dreiwöchiges Betriebspraktikum im 9. Jahrgang
        – Kooperation mit GS
        – WPK Technik unter Anleitung des Ausbilders von Fagus GreCon  in der 
          Ausbildungswerkstatt.

 Außerschulische Kooperationspartner bezüglich der Berufsausbildung/
 Berufsfindung
       
- Fagus GreCon
        - AWA Couvert
        – BBS Alfeld
        – Sparkasse Hildesheim
        – Hauptvertretung der Allianz-Versicherungs-AG, Alfeld

8.     Kooperation zur Förderung und Unterstützung von Schülerinnen
         und Schülern
         
        – mit dem Mobilen Dienst (zur Beratung, Unterstützung und Betreuung 
          integrativer SUS)
        – mit der „Franz Mersi Schule“ Hannover (Förderschule)
        - Kindertageseinrichtungen St. Nicolai (im Aufbau)
        - geplant: Alfelder Altenpflegeeinrichtungen

 9.     Musisch-kulturelle Bildung
        
Fagus-Werk:
        
- Kooperation bei der Gestaltung des einjährigen Welterbetags des Fagus-Werkes
         – Schüler gestalten:
         – Fußbodengraffiti für Jubiläumsbesucher
         – Großtransparent als Werbeträger für das Werk
         – Graffitiausstellung in der Fagus-Galerie mit Eröffnungsvernissage
            vom 19. Juli – 31. August 2012
         – Kooperation durch Jurytätigkeit und Teilnahme an Wettbewerben unseres
           Kooperationspartners Fagus mit dem Unesco-Marketingbeauftragten des
           Fagus-Werks Fabienne Gohres.
         – Wettbewerb „Kleine Architekten“ (2013)
         – Wettbewerb „Film ab“ (2014)
         - geplant: Ausstellung zum Thema „Die Farbe Weiß“

 Stadtmuseum Alfeld (Leitung: Ina Gravenkamp):
         - Portraitausstellung und Vernissage vom 26. Juni – 28. Juli 2013
         - Geschichtskurse / Führungen
         - geplante Kooperation mit Tiermuseum Alfeld: Ausstellung zum Thema
            “Plastisches Gestalten mit Seife und Ytong”
         - regelmäßige Ausstellungsbesuche im Stadtmuseum und in der Fagus-Galerie

 Bürgeramt Alfeld
        -
Nutzung von Ausstellungsflächen des Bürgeramts